Geschäftsführung


Mag. Roland Kalb, CTO

Mag. Roland Kalb ist Gründer und technisch-wissenschaftlicher Leiter des Unternehmens. Nach Abschluss des Studiums der Chemie an der Universität Wien arbeitete er als Assistent am Institut für Organische Chemie. Kurz darauf wurde er am ECHEM (Kompetenzzentrum für Angewandte Elektrochemie) zum Leiter der Abteilung Organische Chemie ernannt. 2003 erfand er ein halogenfreies, industrielles Produktionsverfahren für ionische Flüssigkeiten (CBILS®-Verfahren) und gründete 2004 proionic. Er ist der wesentliche Träger des Wissens über ionische Flüssigkeiten, deren Anwendung und Produktion. Er leitet die derzeit laufenden technologischen Entwicklungsprojekte, welche für Kunden durchgeführt werden. Für diese Kunden leitet er auch die Vertriebsaktivitäten. Mag. Kalb besucht regelmäßig die wesentlichen internationalen Kongresse im Bereich ionische Flüssigkeiten als Vortragender und/oder zur Gewinnung von Neukunden. Roland Kalb ist Erfinder auf über 150 internationalen Patenten und Patentanmeldungen basierend auf über 30 Erfindungen; mit 15 Jahren praxisbezogener Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und technischer Anwendung ionischer Flüssigkeiten zählt er heute zu den führenden Innovatoren weltweit.

 

 

DI Dr. Michael Koncar, CEO

Dr. Michael Koncar ist Geschäftsführer der proionic. Nach dem Abschluss
des Doktorstudiums der Technischen Wissenschaften gründete er das Unternehmen VTU Engineering GmbH. Durch das starke Wachstum des Unternehmens wurde es bald notwendig, eine Holding Struktur aufzubauen.
Im Jahr 2010 erwarb die VTU Holding GmbH 70% der Anteile der proionic. Zu den Aufgaben von Dr. Koncar zählen die Organisation der Produktion, die Durchführung von Vertriebsaktivitäten und die Leitung der internen Organisation (Personalwesen, Rechnungswesen, Verwaltung etc.).