Kooperationspartner

Bei der Suche nach Kooperationspartnern ist proionic stets bestrebt, solche mit großem Markteinfluss zu finden, damit bei erfolgreicher Technologieentwicklung auch entsprechend große wirtschaftliche Erfolge erwartet werden können.


proionic sieht es als einer seiner Kernaufgaben, den Markt für ionische Flüssigkeiten aktiv mitzugestalten. Daher werden neue Anwendungstechnologien entwickelt, die ein großes Potenzial für die Lieferung von ionischen Flüssigkeiten haben. Dabei wird meist mit Entwicklungspartnern zusammengearbeitet, welche über die ensprechende technologische Expertise der Anwendung verfügen.

Beispiele für erfolgreiche Kooperationen:

BASF SE

KRAIBURG Austria GmbH & Co. KG

MAN SE

METTOP GmbH

Munters GmbH

OMV AG

Toyota Motors Europe